Japanisches Öl

In dieser Kategorie finden sie Pflanzenöle und Fette die auch in der japanischen Küche benutzt werden.

Sojaöl, Kokosöl, Sesamöl, Chili Öl, Wok Öl, Mandelöl, Rapsöl, Sonnenblumenkernöl, Olivenöl, und einige Landesspezialitäten.


Japanischer Essig

Japanischer Reisessig wird vorwiegend zum würzen von Reis genutzt. Häufig auch als Sushinoko, welches Essig in Pulverform für das Reiskochwasser ist. Japanischer Reiswein, Komesu, ist Essig, der aus fermentiertem Reis oder Reiswein hergestellt wird. Reisessig regt die Verdauung an, ist dabei aber milder im Geschmack, wie normaler Essig.